Alewtina R.
Ich bin in der Ukraine geboren, in Deutschland aufgewachsen und lebe nun in der Schweiz. Je 1/3 meines Lebens habe ich in einem anderem Land verbracht. Die unterschiedlichen Kulturen haben mich vielfältig geprägt und davon profitiert auch meine Schreibkunst.
Dankbarkeit

In dieser Woche bin ich für folgendes dankbar:

 

  • für vorgezogene Geburtstagsgeschenke
  • für ein neues Paar stylischer Schuhe die ich großzügigerweise geschenkt bekommen habe
  • für Schulhausaufgabenstress – es bedeutet ich werde als Mama gebraucht
  • für den doppelten Regenbogen – immer wieder wunderbar
  • für gute Nachrichten – ich fühle mich diese Woche reich beschenkt und gut versorgt
  • für einen guten Arbeitstag
  • für warme Füße vor dem einschlafen
  • für gute Laune trotz schlechtem Wetter und die Lust zum Singen
  • für farbige Hosen – in dieser Jahreszeit macht bunte Kleidung einfach gute Stimmung
weiter lesen...
Dankbarkeit

In dieser Woche bin ich für folgendes dankbar:

 

  • dafür doch glatt zum Wochenanfang verschlafen zu haben – ich bin immer noch in der Lage 11 Stunden zu schlafen
  • dankbar für einen wunderbaren Start mit unserer neuen Au Pair und einem ersten positiven Eindruck
  • für ein erfolgreiches Curling Spiel
  • dafür wunderbare Pläne mit noch besseren Freunden zu schmieden
  • für „Gute-Nacht-Rituale“ – love this time of the day
  • für fachlichen Austausch
  • dafür ein zweites Mal verschlafen zu haben – der Adrenalin-Kick auf das Klingeln an der Tür ist mit keinem Kaffee der Welt zu erreichen
  • für das Privileg immer wieder neue Menschen und Kulturen kennen zu lernen
  • für einen schulfreien Tag und für die geschenkte Familienzeit
  • dafür viele Gründe zum Lachen gehabt zu haben
  • für einen neuen Roman in meinen Händen
  • für das gemeinsame Bibellesen mit Colin zum ersten Mal
  • für die Trainingseinheit auf dem Eis
  • für „Die schöne und das Biest“ sowie die wunderbar schöne Musik darin
  • für die Motivation Sport zu treiben
  • dafür dass ich noch immer einen Kopfstand machen kann
  • für mein heimeliges Zuhause bei dem ungemütlichen Wetter
  • für das gute Zeugnis meines Sohnes und all seine Gaben
  • für mein zuverlässiges Auto
  • für langjährige Freundschaften
  • für ein Mittagessen zu viert
  • für Zeit um kreativ zu sein
  • für einen extrem erholsamen Tag im Spa – Peeling Massage ist schon was besonderes
  • für Ruhe im Kopf – mag mich nicht mehr erinnern wann ich das letzte mal so entspannt war
  • für getrocknete Mango und italienischen Rotwein als Gute-Nacht-Trunk
  • für den Kinoabend mit meiner Familie
  • für Filme über Menschen die aus dem Raster „normal“ fallen und die hoffentlich zum nachdenken sowie mehr Toleranz anregen
  • für kreative und mutige Menschen wie dich Anastasia (Instagram) die bereit sind neue Wege zu gehen und dem Herzen zu folgen
  • für meine Familie – mit allem was dazu gehört – den Verrückten & den Lustigen & den Kranken & den Liebenden & den Alten & den Besserwissern & den Perfektionisten & den Traurigen & den Engagierten & den Aufopfernden & den Sportlichen & den Rauchern & den Faulen & den Positivdenkern
  • für mein Auto dass mich sicher durch den Schneeregen gebracht hat
  • dafür dass mein Sohn alles gibt auch wenn er letzter wird
  • für Kleidung die sich angenehm auf den Haut anfühlt
weiter lesen...
Dankbarkeit

In dieser Woche bin ich für folgendes dankbar:

 

  • meine neuentdeckte Liebe zu Blumen
  • das morgendliche Curling Training
  • für verständnisvolle und grosszügige Freunde
  • für meinen Wecker – trotz freiem Tag
  • für eine übervolle Kunsteisbahn mit lauter Leuten die Spass am Schlittschuhlaufen haben
  • für Thermoskannen
  • für meinen vollen Kühlschrank und mein trautes Heim
  • für Kinder die bereits gross genug sind, um auch Kinofilme zu schauen
  • für Taschentücher und Strickmützen
  • dafür Patenkinder zu haben und diese ein ganzes Stück ihres Lebens begleiten zu dürfen
  • dafür mehrere Sprachen sprechen und verstehen zu können
  • für jede einzelne Person um mich herum die über die Regierung und unsere Politik meckert – denn das bedeutet dass wir in einem freien Land leben und jeder das Recht auf freie Meinungsäußerung hat
  • für Zeit – um durchzuatmen & den Gedanken freien Lauf zu lassen & die Füße hoch zu legen & aus dem Fenster zu schauen & eine Tasse Tee zu genießen
  • für meinen neuen Füller – jetzt nehmen meine Gedanken auch eine schöne Form an…
  • für das vergangene Jahr 2015
  • für meinen Gefrierschrank und die Mikrowelle
  • für meinen Tatendrang denn ich habe einiges bewältigen und bewegen können
  • für Sofakuscheleinheiten am Abend
  • für Waffeln zum Frühstück
  • dafür dass an meiner Haut bisher nur gute Tätowierer am Werk waren

 

Optimisten bleiben länger jung und gesund.

weiter lesen...
Dankbarkeit

1 comment

Wovon sollte der erste Beitrag handeln? Nun natürlich von Dankbarkeit.

Ich bin sehr dankbar dafür, vor nun mehr als 200 Tagen mit dem #yearofthanks auf meiner Facebookseite angefangen zu haben. Jeden Abend habe ich mir überlegt wofür ich heute dankbar sein könnte und mich an die positiven Dinge erinnert. Dies konsequent durch zu halten war nicht immer einfach. Ich war auch mal krank, oder einfach zu müde um zu schreiben.

weiter lesen...
1 6 7 8
Page 8 of 8