Dankbarkeit

Dankbar Woche #42

427 views

In dieser Woche bin ich für Folgendes dankbar…

 

  • für die restlichen zurück gelegten 600 km bis nach Tarifa – den südlichsten Zipfel Spaniens
  • für die unglaubliche Landschaft Andalusiens – faszinierend und phänomenal
  • für den Geruch von Fisch am Hafen von Tarifa
  • für den ersten Aufstieg vom Kitesegel in den Himmel
  • dafür dass Europa und Afrika so nah bei einander liegen
  • für wolkenlosen Himmel
  • dafür mit dem Mann den ich liebe aufwachen zu dürfen
  • für die perfekten Windverhältnisse, um zu kiten
  • für das eigene Fahrad im Urlaub und die erste Fahrradtour
  • für Guacamole und frittierte Auberginen zum Mittagessen
  • für Caipirinha
  • für einen verregneten Urlaubstag mit viel Tee, Entspannung und ausgiebiger Kuschelzeit
  • dafür dass sich manche Träume im Leben erfüllen
  • für einen unerwartet überfluteten Strand
  • für die abenteuerliche und entspannte Standuppaddel-Tour auf dem Rio Jara – tausende von Fischen, Enten, unzählige Vögel, viele Schildkröten, schimmernde Libellen, vorbei an Kühen und Pferden…
  • für meine erste süße Kaktusfeige und das unvergessliche und schmerzhafte Abenteuer am nächsten Tag als ich selbst eine gepflückt habe –> ihr müsst keine Angst vor den großen Stacheln haben, aber nimmt euch ja vor den kleinen auf der Fruchtschale in Acht!!!
  • für die milden Temperaturen die es mir vor allem zum unvergesslichen Sonnenauf- und Sonnenuntergang erlauben barfuß und mit kurzen Hosen am Strand entlang zu laufen
  • für mein erstes Mal mit einem Kite in der Hand – unvergesslich peinlich und lustig
  • für die heiße Dusche nach dem kühlen Bad im Meer
  • für das erste Mal paddeln im Stehen auf dem Meer
  • für die vielen schönen Erinnerungsfotos
  • dafür dass das Reisen sehr bereichert
  • dafür dass in einem Wohnmobil mehr als genug Platz ist
  • für das Vergnügen mit Gas zu kochen
  • für den sagenhaften Strandblick zum Frühstück jeden Morgen von unserem Standplatz aus
  • dafür dass man (wenn man nur offen dafür ist) schnell neue Leute kennen lernen kann
  • für unseren Tagestrip nach Tanger (Marokko) – ein unvergesslicher und beeindruckender Einblick in die Kultur und das Leben auf dem afrikanischen Kontinent
  • für unseren Guide, der fünf Sprachen fließend spricht und sagenhaft schnell in einem Gespräch diese wechseln kann
  • für die zwei unterhaltsamen Paare (Spanier und Australier), die uns in Marokko begleitet haben
Alewtina R.
Ich bin in der Ukraine geboren, in Deutschland aufgewachsen und lebe nun in der Schweiz. Je 1/3 meines Lebens habe ich in einem anderem Land verbracht. Die unterschiedlichen Kulturen haben mich vielfältig geprägt und davon profitiert auch meine Schreibkunst.

Leave a Response