Good News

Gesunde Kinder

632 views

Der Bauch ist mittlerweile kugelrund…

Die Geduld einer Erstgebärenden wird in den letzten Wochen vor der Geburt gehörig auf die Probe gestellt. Freunde und Angehörige stellen dir unentwegt Fragen wie: Weisst du schon was es wird? Hast du das Kinderzimmer schon eingerichtet? Wo wirst du dein Kind entbinden? Du selbst kannst es kaum erwarten das Kleine Wesen, dass du nun neun Monate unter deinem Herzen getragen hast, endlich kennen zu lernen. So geht es einer Freundin von mir auch. Sie erwartet ihr erstes Kind und der Termin ist in zwei Tagen.

Was muss man sie sich als Schwangere nicht alles anhören, bis das Kind geboren ist. Horrorgeschichten über komplizierte Geburten, welche sich über 36 Stunden hin gezogen haben. Babies, die mit Fehlbildungen oder mangelnden Gliedmassen auf die Welt kommen. Dann kann es ja noch Startschwierigkeiten beim Sillen geben. Und aus der natürlichen Geburt könnte ja noch ein Kaiserschnitt werden, und, und, und…

Das mag die Vorfreude auf das ungeboren Kind einem schon mal trüber, sorgt für Verunsicherung und kann auch schlafraubend sein. Lass dir keine Angst machen, wenn du in der gleichen Situation bist und keine Sorge. Denn ein gesundes Kind ist zwar keine Selbstverständlichkeit, aber eine Regel!

Viel zu oft, legen wir den Fokus auf die negativen Dinge und vergessen dabei das Positive. Tatsache ist: In der heutigen Zeit kommen neun von zehn Kindern gesund auf die Welt. Neun von zehn Kindern weisen bei der Geburt ein Gewicht von mehr als 2500 Gramm auf. Drei von vier Kindern sind bei der Geburt mindestens 50 cm gross. Die Durchschnittliche Lebenserwartung für neugeborene Jungen liegt bei 77.2 % und für neugeborene Mädchen 82,4 Jahre.

Mein Fazit: Schalte auf Durchzug, lehn dich zurück und geniesse diese besondere Zeit. Freue dich auf dein Kind. Geniess eine ruhige Tasse Tee, schmöckere noch einmal in aller Seelenruhe in deinem Lieblingsbuch und gönn dir eine lange Dusche.

 

Quelle: Statistisches Bundesamt

Alewtina R.
Ich bin in der Ukraine geboren, in Deutschland aufgewachsen und lebe nun in der Schweiz. Je 1/3 meines Lebens habe ich in einem anderem Land verbracht. Die unterschiedlichen Kulturen haben mich vielfältig geprägt und davon profitiert auch meine Schreibkunst.

Leave a Response